[FAIRplay] #Berlin #DEMO 25/06/2012 – STOPPT DIE #GEMA #TARIFREFORM 2013

Die Initiative Berliner Club- und Kulturveranstalter, FAIRplay – Gemeinsam gegen GEMAinheiten, ruft für den 25.06.2012 zu einer Demonstration, für eine gerechte und ausgewogene GEMA Tarifordnung 2013, auf.

FAIRplay DEMO 25. Juni 2012 Gegen die GEMA TArifreform 2013 10435 Berlin
FAIRplay DEMO 25. Juni 2012 Gegen die GEMA TArifreform 2013 10435 Berlin

Die neue Tarifreform der GEMA für die Aufführung und Wiedergabe urheberrechtlich geschützter Musik, die ab 01.01.2013 deutschlandweit in Kraft treten soll, wird für zahllose Clubs und Veranstalter das plötzliche Ende bedeuten.

Die Tarifordnung sieht eine Gebührenerhöhung von 600 – 1200% vor, die schlicht unbezahlbar ist. Wir sehen nicht nur die weltweite anerkannte Vielfalt der Clubkultur bedroht, auch die Auftrittsmöglichkeiten für Künstler, sowie unzählige Arbeitsplätze in anderen Branchenstehen konkret vor dem aus.

Wir rufen alle Betroffenen aus Kreativwirtschaft, Tourismus, Gastronomie, Clubbetreiber, Veranstalter und Künstler, sowie alle an kulturellen Veranstaltungen Teilhabenden auf, sich unserem Protest anzuschließen.

Wir fordern eine gerechte und ausgewogene Auslegung und Umsetzung des geltenden Urheberrechts in Deutschland!

Wir fordern ein rasches und entscheidendes Handeln der politischen Entscheidungsträger bei der richtigen Weichenstellung unserer ökonomischen und kulturellen Zukunft! 

Wir Demonstrieren Lautstark mit und für Musik, am 25.06.2012 in der Schönhauser Allee, Höhe Frannz Club (Kulturbrauerei), U-Bahnhof Eberswalder Straße ab 18:00 Uhr, bei der zeitgleich das GEMA-Mitgliederfest stattfindet.

… wir demonstrieren nicht gegen die Besucher des GEMA Mitgliederfestes! Wir demonstrieren für gerechte und faire GEMA Tarife!

Wer sich an der Demonstration beteiligen oder Mithelfen möchte, nimmt bitte hier Kontakt mit uns auf.

Sourcehttp://www.electrocult.de/news/2012/06/15/fairplay-berlin-demo-25062012-stoppt-die-gema-tarifreform-2013/