TIP: Klang & Schamanismus – Klangwirkstoff Records #Release #Party @ Ritter Butzke

Standard

Freitag 27.09.2013 ab 20:30h
im Ritter Butzke Berlin
Ritterstr. 24
Berlin-Kreuzberg

Record Release Party – Klangwirkstoff Records & Separated Beats:

Active Agent Of Sound II – V. A. (Compilation KW009) +
Michael Brückner – Naura (KWDIGI003) +
Psychotikum – Sadhu (Sublabel: Separated Beats SBDark001)

Klang und Schamanismus

Vorträge von:

Nana Nauwald- Von der heilsamen Wirkung des Klangs im Schamanismus
Hans Cousto - Musikalische Stimmungen und die Psychonautik (download: pdf)

Atropa, ein Film von Peter C. Beyer 30 Minuten, experimentelle Dokumentation mit Nana Nauwald, Musik: Akasha Project, B.Ashra und Yannick Franck.

Continue reading

[Video] Holy Language feat. Dr. Motte – Fireplace

Standard

we have uploaded for you and fresh today the video on youtube

holy language feat. dr. motte “fireplace” orig.

original release on space teddy may 1996

youtube link: http://youtu.be/qNJ3zzK63-0

for licensing please contact us: lab [@] praxxiz [.] de

#Hans_Cousto: 30/9/11 Für Freunde kosmischer Musik

Standard

Das kam eben von hans cousto per email und jetzt hier für euch:

Einen herzlichen Gruß zuvor!

Liebe Freunde kosmischer Musik,

der Herbst als Zeit der reifen Früchte bringt Wirkstoffe hervor: Klangwirkstoffe. Beim Label Klangwirkstoff Records ist die CD “GAIATRON” des COSMIC OCTAVE ORCHESTRA (COO) erschienen. Das Album bietet das komplette Konzert des COO beim Ricochet Gathering im Rathaus zu Schöneberg in Berlin, eine echte Perle wirklicher kosmischer Musik.

Ein YouTube Video soll einen kurzen Eindruck von der Musik bieten:

Wie es sich gehört, gibt es auch ein Erntedankfest: Am 30. September 2011 im Berliner Szeneclub Ritter Butzke bei der Klangwirkstoff Release Party mit Vorträgen von CHRISTIAN RÄTSCH, HANS COUSTO und BARNIM SCHULTZE und LiveMusik und DJs auf dem Techno- Electro- und Ambientfloor; siehe
http://www.klangwirkstoff.de/html-de/aktuell.html
http://www.planetware.de/aktuell/archiv/2011/klangwirkstoff.html

Im Chill: großer gemeinschaftlicher Drogeninfostand

30. September 2011 – Einlass ab 21 Uhr
Ritter Butzke, Ritterstraße 24, Berlin Kreuzberg
Eintritt 10 €, ab Mitternacht 8 €

Mit internetten Grüßen, Hans Cousto

Flyer & Pressetext:

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

#TACHELES “WE SUPPORT TACHELES” VOL. 2 – LINEUP TONITE

Standard

ENGL. FURTHER DOWN

We Support Tacheles Vol. 2 mit

Dr. Motte, Paula P’Cay, A Guy Called Gerald, Lizzara & Tatsch, Sylvie Marks, DJ Kristin, Tim Thaler & F.O.S.T., Noisebeat Berlin u.v.m.,

Visuals: Chuuu & Cyper…..NurSchrec! Videodept.

A SUPPOURT PARTY BY ARTHOUSE TACHELES & electrocult_e.V.


Am Samstag, 02.07.2011 veranstaltet der Verein electrocult_e.V. (i.Gr.), zusammen mit dem Kunsthaus Tacheles in Berlin-Mitte, die zweite „We Support Tacheles“-Party. Wie schon bei der ersten Veranstaltung am 25.09.2010 geht es darum, Geld die Stiftung Tacheles zu sammeln. Zahlreiche Berliner Künstler und Kulturschaffende aus der elektronischen Musikszene, wie z. B. Dr. Motte, Paula P’Cay, A Guy Called Gerald, Oliver Tatsch, Lizzara, Sylvie Marks, DJ Kristin, Tim Thaler & F.O.S.T., Noisebeat Berlin u.v.m., werden bei dieser Benefizveranstaltung spielen und live auftreten. Für eine Mindestspende von 3,00 EUR heißen electrocult_e.V. (i.Gr.) und das Kunsthaus Tacheles ihre Gäste von Samstag 22 Uhr bis Sonntag 12.30 Uhr willkommen.

Das Kunsthaus Tacheles in Berlin blickt auf 21 Jahre unabhängige, urbane Kunst zurück und genießt mittlerweile des Status als denkmalgeschütztes Street Art Museum. Dieser einzigartige Freiraum für vielfältige und wilde Kultur setzt international Impulse, zieht jährlich hunderttausende Besucher mit seinen außergewöhnlichen Ausstellungen an und ist beispielhaft für ein gelebtes Künstlernetzwerk. Dennoch mangelt es mittlerweile an Anerkennung und Unterstützung seitens der Politik. „Wo die Politik Projekte fallen lässt, sind wir alle aufgerufen Stärke zu zeigen.“, so Atman Wiska, Gründungsmitglied von electrocult_e.V. (i.Gr.).

Aus diesem Grund entschied sich der Verein das Konzept der „We Support Tacheles Vol. 2“ gemeinsam mit dem Kunsthaus Tacheles zu erarbeiten und umzusetzen. Neben einem bunten Potpourri feinster elektronischer Musik unterschiedlicher Genres werden den Partygästen noch viele weitere Highlights geboten, wie z. B. Performances der japanischen Aktionskünstler „Böse Bohnen“, des Studiotheaters iXes und Michaela Hartmann. Des weiteren wird es einen Infotisch verschiedener Initiativen geben, wie z. B. „Freiheit statt Angst“ und „Drogenkult.net“. Eine Besonderheit der Veranstaltung, da heute weitestgehend verschwunden, wird ein klassischer Chill-Out-Floor sein. In ruhiger Atmosphäre, bei Chill-Out- & Ambient Music, frischen Früchten, vielen Sitz-/Liegemöglichkeiten und besonderer Dekoration können sich die Gäste zwischendurch ausruhen und entspannen.

Freundliche und wohlgesonnene Investoren sind natürlich auch herzlich willkommen.

– LINE UP –

Goldener Saal:

22.00-23.00 Uhr Marcus Meya
23.00-00.30 Uhr Noisebeat Berlin
00.30-01.00 Uhr Onyx Ashanti live
01.00-02.00 Uhr A Guy Called Gerald
02.00 -02.20 Uhr Paula P’Cay live
02.00- 03.30 Uhr Dr. Motte
03.30 – 4.00 Uhr E- Kreisel live
04.00 -05.30 Uhr Lizzara & Tatsch live
05:30 -06.30 Uhr Daniel Boon
06.30 – 07.30 Uhr Christian Quast live
07.30 – 08.30 Uhr Dj Green
08.30 – 09.30 Uhr Dj Kristin
09.30 -10.30 Uhr Tim Thaler & F.O.S.T.
10.30 -11.30 Uhr Sylvie Marks
11:30- Open End Al- Toxic

Chill Out Area:
(es gibt sowas wie Spielzeiten, aber eben ganz chillig.. ;oD)

PUK – fängt an & muss auch bald dann schon wieder los..
Klara Funkel – löst den Puk dann aus bis zur Kü-Betreuung
Dj Kristin – sorgt anschließend dann für wohlige Klänge..
Dr. Motte – chillt uns danach dann in den Morgen..

Visuals by:
VJ Cyper
VJ Chuuu

Live Art Performances & Specials:
„ Böhse Bohnen
Studio Theater iXes
MICHAELA Hartmann
Laura Polke Fashion
Infotisch
u.v.m.

Pressekontakt:
electrocult_e.V. (i.Gr.)
Kastanienallee 102
10435 Berlin

Ansprechpartner: Paula P’Cay, Ellen Dosch

Telefon: 030 / 69 81 51 92
E-Mail: vorstand@electrocult.de
Website: www.electrocult.de

– English version –

We Support Tacheles Vol. 2 with

Dr. Motte, Paula P’Cay, A Guy Called Gerald, Oliver Tatsch, Lizzara, Sylvie Marks, DJ Kristin, Tim Thaler & F.O.S.T., Noisebeat Berlin and many more,

Visuals: Chuuu & Cyper…..NurSchrec! Videodept.

Saturday 2nd of July 2011 the collective electrocult_e.V. is hosting the second „We support Tacheles“- Party in collaboration with Kunsthaus Tacheles from Berlin- Mitte.
As for the first event in September 2010, the party is hosted to collect money for Kunsthaus Tacheles and its new „Stiftung Tacheles“ („Foundation Tacheles“). Many Berlin artists and creative hosts of electronic music as Dr. Motte will play and dj during the fundraiser for a minimal donation of 3 EUR from Saturday 10 pm until Sunday 12 pm.

Kunsthaus Tacheles in Berlin is looking back on 21 years of independent urban art and is protected as a historic monument of Street Art with its Graffiti painted hallway. This unique open space for various and wild culture has been giving a fresh impetus to the international art scene, draws hundreds of thousands of visitors each year to its studios, exhibitions and events and is a model of a vivid artistic network. Nevertheless there is a lack of recognition and appreciation by Berlin politics. „Where politics drops projects, we all have to stand up to show strength.“, says Atman Wiska, founding member of electrocult_e.V..

This is why the collective created the event „We Support Tacheles Vol. 2“ in collaboration with the art house. Next to a variety of the finest electronic music from different genres there will be other great party highlights like the performance of the Japanese action artists „Böse Bohnen“, the iXes studio theatre and Michaela Hartmann. Further on there will be an „informative table“ of different initiatives as „Freiheit statt Angst“ („Freedom instead of fear“) and „Drogenkult.net“. There is also going to be a Chill-Out-Floor, where guests can relax in a quieter atmosphere with Chill-Out- & Ambient Music, fresh fruit and many cushions to sit or lay down.

And of course, friendly and favourable investors are cordially invited!

Dr. Motte 2.PollerWiesen-Ambient PickNick @ Escher See am 5. Juli 2009

Standard

2.PollerWiesen-Ambient PickNick @ Escher See am 5. Juli 2009

das kam eben rein…

Freunde nostalgischer Anklänge, am ersten Juli 1989 wurde in Berlin „demonstriert“. Motto dieser 150 Mann zählenden Veranstaltung, die sogar als politische Demo angemeldet wurde, war „Friede, Freunde, Eierkuchen“. Die Teilnehmer zogen tanzend mit einem alten VW-Bus inklusive Generator und Anlage über den Kurfürstendamm – die Love Parade war geboren!
Mit etwa zwölf Millionen Besuchern seit ihrer Gründung ist sie die größte Tanzveranstaltung der Welt! Trotz starken Regens war die letztjährige Love Parade in Dortmund mit 37 Wagen und 1,6 Millionen Besuchern die größte ihrer Geschichte…

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Love Parade möchten die PollerWiesen am 5. Juli 2009 zum 2. Ambient PickNick der Saison @ „Sundown Beach – Escher See“ einladen und Euch in dieser traumhaften Location den Mann präsentieren, der damals den „elektronischen Liebeszug“ ins Leben gerufen und bis 2006 mitorganisiert hat: Matthias Roeingh alias Dr. MOTTE!!!

Musikalischen Support findet Dr. Motte in GABRIEL LE MAR, einem Teil des Frankfurter Projekts Subsonic Park. Gabriel hat sich 1990 während seiner Studienzeit in Berlin dazu entschlossen, der feiernden Love Parade-Meute anzuschließen, die sich mit einer 1233%-Steigerung zum Vorjahr auf 2000 Personen vergrößert hat. Jahre später haben sich Matthias (Dr. Motte) und Gabriel kennengelernt und zusammen in Frankfurt musiziert. Diese kreative Zusammenarbeit kann man sich auf dem deepen 7 Track- Album „Dr. Mote meets Gabriel Le Mar“ auf dem Label „FAX Records“ zu Gemüte führen und in die unendlichen Weiten des Universums abdriften!

Genießt mit uns das 2.PollerWiesen-Ambient PickNick der Sound Safari`09 @ „Sundown Beach – Escher See“ ab 11h!

Zum 20-jährigen Jubiläum der Love Parade präsentiert FAX Records die Künstler Dr. MOTTE, GABRIEL LE MAR und Ambient PickNick-Resident MARKUS OSWALD, der in gewohnter Manier die Vöglein und Euch mit sphärischen Klängen wachküssen wird!

Bis Sonntag mit Sonnenbrille, Badesachen und ohne Sorgen ;-)

„Euer Spaß ist unser Antrieb!“ – Sound Safari 2009

Euer PollerWiesen-Team

infos unter www.pollerwiesen.org


, , , , , , , , , ,

05.07.09 Dr. Motte beim Ambient Picknick Escher See Köln

Standard

Ich freue mich schon riesig!

der partysan.net schreibt:

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Love Parade möchten die PollerWiesen am 5. Juli 2009 zum 2. Ambient PickNick der Saison @ „Sundown Beach – Escher See“ einladen und Euch in dieser traumhaften Location den Mann präsentieren, der damals den „elektronischen Liebeszug“ ins Leben gerufen und bis 2006 mitorganisiert hat: Matthias Roeingh alias Dr. MOTTE!!!

Musikalischen Support findet Dr. Motte in GABRIEL LE MAR, einem Teil des Frankfurter Projekts Subsonic Park. Gabriel hat sich 1990 während seiner Studienzeit in Berlin dazu entschlossen, der feiernden Love Parade-Meute anzuschließen, die sich mit einer 1233%-Steigerung zum Vorjahr auf 2000 Personen vergrößert hat. Jahre später haben sich Matthias (Dr. Motte) und Gabriel kennengelernt und zusammen in Frankfurt musiziert. Diese kreative Zusammenarbeit kann man sich auf dem deepen 7 Track- Album „Dr. Mote meets Gabriel Le Mar“ auf dem Label „FAX Records“ zu Gemüte führen und in die unendlichen Weiten des Universums abdriften!

Genießt mit uns das 2.PollerWiesen-Ambient PickNick der Sound Safari`09 @ „Sundown Beach – Escher See“ ab 11h!

Zum 20-jährigen Jubiläum der Love Parade präsentiert FAX Records die Künstler Dr. MOTTE, GABRIEL LE MAR und Ambient PickNick-Resident MARKUS OSWALD, der in gewohnter Manier die Vöglein und Euch mit sphärischen Klängen wachküssen wird!

links: Pollerwiesen FAX +49-69/450464 Dr. Mote meets Gabriel Le Mar

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,