New: Dr. Motte Nature One live recording DJSet from Hexenhousefloor #music

hello my friends

i have posted this live recording of my dj-set from nature one at hexenhouse floor

from friday 2013/08/02 which was apleasure to do and party with you!

in case you cannot make it to the sound of summer open air i play tonite

hit play now & enjoy the mixxxxxxxxxxx

You can find the tracklist at the PRAXXIZtv youtube channel tpp

_CONTACT_____________________________
Website: www.drmotte.de
Booking: booking@ drmotte.de
Booking: www.praxxizbooking.com
Label www.praxxiz.de
Facebook: www.facebook.com/DrMotteOfficial
Twitter: www.twitter.com/Dr_Motte

_TRACKLIST_________________________
1. Unknown (white label)
2. Kalden Bess ‘Mary Jane’
3. Filterheadz ‘Silverstone’
4. Eric Sneo feat. Chris the Voice ‘System’
5. Eric Sneo ‘Ciao Bella’ (Filterheadz Remix)
6. Alex di Stefano vs. Balthazar & Jackrock ‘Puerto Rico’ (Koen Groeneveld Remix)
7. Meda ‘Rescue_Me’ (Johannes Heil Remix)
8. Superstrobe ‘Angry Chords’ (Johannes Heil Remix)
9. Dr. Motte & Robert Babicz ‘NONO’ (Thomas P Heckmann Rework)
10. Loco & Jam ‘Nero’

#Autrogramme von Dr. Motte

#Autrogramme von Dr. Motte

Autogramme von Dr. Motte 

erhaltet ihr gerne und jederzeit.

Bitte schickt einen an euch selbst adressierten Brief Umschlag an diese Adresse hier.

Ihr erhaltet dann umgehend Post aus dem Dr. Motte Büro und die von ihm selbst Hand signierte Autogrammkarte.

Das Booking für den “Vater der Loveparade” Dr. Motte macht PRAXXIZ booking exclusiv

Beste Grüße,

Team Dr. Motte

25/08/2012 PRZ//LN-02 – PRAXXIZ Label NIght @ Tresor Berlin

EVENT INFO

After the grand start of the PRAXXIZ label night series in february 2012 Tresor welcomes PRAXXIZ for its second event @ Globus.

Even this time no cost or effort is too much to present you a delightful line up with no others then HERTZ from Sweden, DA FRESH from France, HENNING RICHTER from Cologne Germany and of course DR. MOTTE – the ‘Father Of The Loveparade’ – from Berlin Germany.

<3 we passionately love electronic music <3

Facebook-Event: www.facebook.com/events/499512493397657/

LINE UP

_Dr. Motte (Praxxiz)
_Hertz (Respect Recordings, Praxxiz/ Sweden)
_Da Fresh (Freshin Records/ France)
_Henning Richter (Soap Rec., Musikjustiz, Praxxiz)

ARTIST INFO

_Dr. Motte

Kaum ein Mensch hat die Technoszene so entscheidend geprägt und verändert, wie Dr. Motte. Er ist Phantast und Visionär, Botschafter der elektronischen Musik weltweit. Sein Sound ist anspruchsvoll, energiegeladen und vielschichtig. Mitreißende Club-Groves verbindet er mit treibenden Techno-Beats und macht somit den musikalischen Underground zugänglich für ein weites Publikum. Passend zur Party geht er Mitte Juli mit seiner langerwarteten neuen Single „Puttin’ On The Green Hat“ auf PRAXXIZ Rec. an den Start, die eine Gemeinschaftsproduktion mit Café-del-Mar- und Spacenight-Legende Gabriel le Mar ist. Remixe werden von Thomas Lizzara (Ostfunk), Nihil Young (Frequenza Records) und Ingo Boss (Cocoon Records) beigesteuert.

„Wer Musik auch als soziale Verantwortung einer Kultur versteht, ist und bleibt progressiv!“ (Dr. Motte)

Website: www.drmotte.de/
Facebook: www.facebook.com/DrMotteOfficial

@PRAXXIZ:
3Phase feat. Dr. Motte – ‘Der Klang Der Familie’ (PRZ001)
DJ Dag vs. Dr. Motte – ‘Sunfighter’ (PRZ002)
Dr. Motte & Robert Babicz – „NONO“ (PRZ003)
Dr. Motte meets Gabriel le Mar – ‘Puttin’ On The Green Hat’ (PRZ008)

_Henning Richter

Durch Auftritte in den namenhaftesten Clubs seiner Heimatstadt München, erspielte er sich schon vor über zehn Jahren eine ansehnliche Fanbase. Seine Internationale Karriere startete er 2008 in Sydney (Australien), wo er auch einige Jahre lebte. Er hatte Recidencies im „Hospital Club“ in Khabarovsk (Ostrussland) und im „The Bunker“ in Sydney, tourte durch Indonesien, Kroatien, Ibiza… Und landete 2010 schließlich wieder in Good Old Germany, wo er auf der „Nature One“ direkt das Opening-Set im Century Circus spielte. Die Liste seiner Referenzen ist lang und erlesen. Henning ist Vollblut-Techhouser und besticht durch sein Gespür für anspruchsvolle und gleichermaßen beschwingliche Musik, gepaart mit perfekter Technik und einer charismatischen Stage Personality.

Website: www.henningrichter.net/
Facebook: www.facebook.com/pages/Henning-Richter/107668409354241

@PRAXXIZ:
Henning Richter & Tom Schön – ‘El Niño De La Flor’ (PRZ009)

_Hertz

Originator of the Hertz-project is the famous Swedish producer Pierre J. In 2001 he laid the foundation of what would become a tale of success. Several hits have been released on major key labels and the Hertz-imprint has gained respect from the techno scene’s elite DJ’s. In 2007 Pierre invited the Swedish producer Petter B into the studio and the result was not only a close friendship but also formed a solid production team. Ater working together on numerous releases, there ideas triggered the evolution of Hertz from being a solo-project into becoming a duo.This was the start of the new era of Hertz, including both Pierre and Petter.

Website: www.qpark.se/
Facebook: www.facebook.com/the.real.hertz

@PRAXXIZ:
Hertz – ‘In My Mind’ (PRZ005)

_Da Fresh

Traditional course of a young man who grew in the eighties… Born in a small french provincial town, middle class music lovers family, big brother as teacher and dealer of good sounds, Arnaud (his real surname) will quickly combine a passion for the music with an immoderate taste for computers and music machines. Afterwards attempts of rock band quickly fallen through, strong of the traditional high-school pupil influences of the time (The Cure, Anne Clark, Depeche Mode…), the young man will succumb very quickly to the french touch success in the nineties. Fascinated by the “Homework” of Daft Punk or the “Pansoul” of Motorbass, then student in an art school, it’s under the name of Da Fresh that he will begin the first tentatives of solo composition. Determined and hard worker, he will produce quickly the titles which will launch him on the international electronic music scene : his first album “Supa Feeling” released in 2002 on the Lyon based label Weaked Records will receive excellent criticisms, the hit “Fuckin Track” will make the remainder… Then he will be divided between a full-time job of DJ, while keeping a real knowledge of producer and remixer. Oriented to originality and effectiveness : he always continues with a lot of tracks (Broken Dream, Spaghetti Groove, Age Of Love, Yesterday, Right On Time, Once Again…) and remixes for great labels (1605, Definitive, Toolroom, Armada, Funk Farm, Hot Fingers, BluFin, Moonbeam Digital…), and create his own label Freshin Records.

Website: www.da-fresh.com
Facebook: www.facebook.com/dafreshdafresh

@PRAXXIZ:
A. Balter & Eitan Reiter – ‘E0E (Da Fresh Remix)’ (PRZ006)
PRESALE: Superstrobe – ‘Strip Down (Da Fresh Remix)’ (PRZ010)

PRESS CONTACT

PRAXXIZ Booking
Artist Booking & Management Agency
Kastanienallee 102
D-10435 Berlin

Website: www.praxxizbooking.com/
facebook: www.facebook.com/PRAXXIZbooking
twitter: www.twitter.com/praxxizbooking
youtube: www.youtube.com/PRAXXIZofficial

Ansprechpartner: Ellen Dosch
E-Mail: booking (@) praxxiz (.) de
Telefon: +49. 30. 69 81 51 92
Skype: eldoberlin

Video: Dr. Motte dancing to his new track “Puttin’ On The Green Hat” @NihilYoung Remix & B-Day Party

Dr. Motte feat. “Eddy – das Erdmännchen” dancing in the garden. Listen to all tracks here: www.deejay.de

Dr. Motte spielt am Samstag 14. Juli 2012 zu seiner Geburtstag Party in der Magdalena (ehem. Maria am Ostbahnhof) in Berlin

Das Line Up und weitere Infos findet ihr unter: www.praxxizbooking.com

SAT July 14th Dr. Mottes B-Day Party @ Magdalena Club Berlin

SAT July 14th Dr. Mottes B-Day Party @ Magdalena Club Berlin

LINE UP

MAGDA:
_Dr. Motte (PRAXXIZ)
_Mijk van Dijk (NuFF)
_Superstrobe – LIVE (Electrogravity, PRAXXIZ)
_Emanuel Eisbrenner (Tresor)
_Alex Hatcher (4te Etage Records)
_Daniel Greb & Benjamin Marvasti (New Basement)

LENA:
_Henning Richter (Soap Rec., Musikjustiz)
_DJ Krisin (Sommersafari)
_Tim Eder (New Basement)
_André Gawlitza (PRAXXIZ) 

Wir freuen uns auf EUCH!

Dr. Motte wird ab jetzt nur noch seine eigene und GEMA freie Musik spielen!

Rettet eure Kultur und euren Lieblings Club

Unterschreibt die hier onlinePetition gegen die GEMA Tarifreform 2013

JAN 1st 2012 Dr. #Motte live at 6 a.m. leternal lNeujahrs-Frühclub #Hamburg

6 a.m. eternal Neujahrsfrühclub 01.01.2012 from Jörg Fiedler on Vimeo.

Lineup at http://6am-eternal.de/kategorie/programm/

Wir wünchen: Guten Rutsch ins Neue Jahr :-)

booking for dr.motte by www.praxxizbooking.com

Dr. Motte @ Nature One & Streetparade 2011

Nature One & Streetparade

Nature OneDer Doctor kommt! Auch dieses Jahr wird Dr. Motte auf der Nature One die Dancefloors rocken! Am Samstag den 6.8. wird er von 23.30 Uhr bis 1.30 im “HEXENHOUSE” und von 4.00 bis 6.00 Uhr im Tresor Bunker die Teller drehen. Nachdem er die letzten Jahre auf dem Classic Floor die guten alten Scheiben spielte, können sich die Festivalbesucher classic terminal, floor, diesmal auf zwei brandaktuelle Sets mit feinsten Leckerbissen der elektronischen Musik freuen. Zappeln bis zum letzten Beat!

Die Streetparade in Zürich feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag. Keine Frage, dass der “Vater der Technoparaden” dabei nicht fehlen darf. Gleich auf zwei Floats wird er spielen und dabei die grenzen zwischen Vergangenheit und Gegenwart sprengen… Wie? Nun ja… Lasst Euch überraschen.

;-)

>>> A date with Dr. Motte? <<<

booking[@]drmotte.de

Stellungnahme – Dr. Motte über die Bemühungen um eine „Love Parade 2011

Stellungnahme:

Dr. Motte über die Bemühungen um eine „Love Parade 2011“

Für den kommenden Samstag, 23.07.2011, wird auf Facebook für die Veranstaltung „Love Parade 2011“ geworben. Die Initiatoren geben zwar an, dass dies keine offizielle Veranstaltung sei, dennoch ist in der Beschreibung das Datum, die Uhrzeit und der Ort angegeben. Des Weiteren ist die Möglichkeit eingeräumt: „Wenn dieser Status ändert, wird es auf dieser Website veröffentlicht werden.“ Auch ein regionaler Radiosender kündigte bereits eine Live-Übertragung vom Ort des Geschehens an. Angesichts dieser und weiterer Bemühungen ähnlich gearteter Initiativen, sowie des großen Medieninteresses, nimmt Dr. Motte (Matthias Roeingh, Gründer der Loveparade) nun ausführlich Stellung dazu.

Dr. Motte:

„Schon wenige Tage nach dem Unglück letztes Jahr, gingen in unserem Büro die ersten Anrufe von diversen Initiativen ein, die unbedingt eine Fortführung der Loveparade organisieren wollten. Sie baten entweder um meine Unterstützung oder stellten, wie erst kürzlich, sofort klar, sie würden es durchziehen – egal ob mit mir oder ohne mich. Einige teilten mir sogar mit schon Verträge mit diversen Sponsoren zu haben. Dieser ganze Aktivismus zeigt mir zwar einerseits ganz klar, dass ein riesiger Bedarf besteht. Dennoch stehe ich dem Ganzen mit höchster Skepsis gegenüber und kann davor eigentlich nur warnen. Ich sehe keine ordentliche Planung, kein Sicherheitskonzept. Die Sicherheit von Leib und Seele muss immer an erster Stelle stehen.

Doch zunächst stellt sich mir die Frage: Worum geht es denn eigentlich wirklich? Gibt es ein ernsthaftes Interesse an der Kultur der elektronischen Tanzmusik? Die Antworten hierauf lauten meistens: „Aber es muss doch weitergehen!“, „Der Schaller kann das doch nicht entscheiden, das ist doch unsere Parade!“ oder „In Fußballstadien sind ja auch schon Menschen gestorben und es geht weiter!“. Immer wieder muss ich ganz klar feststellen, viele Leute haben leider gar nichts verstanden.

Die Loveparade war immer der Feiertag der elektronischen Musik und die weltweit größte Jugend-Friedens-Demonstration. Unsere elektronische Musikkultur zeichnete sich von Anfang an dadurch aus besonders tolerant, friedlich und vor allem „united“ zu sein. Doch gerade dieses Gemeinsame hat seit dem Unglück 2010 massiven Schaden genommen. Die Katastrophe in Duisburg hat unsere elektronische Musikszene krass gespalten. Und das gerade jetzt, wo eigentlich ein besonderer Zusammenhalt gefragt ist.

We are one family

Es mag für Einige nostalgisch oder weltfremd klingen, aber ich vertrete immer noch das Motto „We are one family“. Gerade in schwierigen Zeiten sollte eine Familie zusammenhalten, sich gegenseitig Kraft geben und helfen die Schmerzen und die Trauer zu überwinden. Das sehe ich hier aber nicht. Stattdessen gibt es Einige, die entgegen aller Bedenken die Meinung vertreten, es muss unbedingt sofort weitergehen, eine Trauerminute auf einer neuen Parade wäre ja schließlich auch eingeplant usw. Auf der anderen Seite stehen die Gegner, die sich ganz klar gegen eine Loveparade aussprechen. Dieser ganze Streit wird öffentlich im Internet ausgetragen. Und unter diesen Vorraussetzungen soll eine Loveparade weitergehen? Das ist doch paradox! Ich frage mich ernsthaft, wie weit sich unsere Szene schon voneinander entfernt hat, um so rücksichtslos miteinander umzugehen? Wir sind von dem Spirit und dem Lebensgefühl gerade weiter entfernt denn je. Liebevoller und respektvoller Umgang miteinander sieht anders aus.

Wir sollten jetzt lieber darüber nachdenken, wie wir den Opfern, den Angehörigen und Beteiligten helfen können. Sie haben bei diesem Unglück enorme körperliche und seelische Schäden erlitten. Unser aller Interesse sollte daher darin liegen, ihnen alle mögliche Hilfe zukommen zu lassen und sei es nur die Zeit, die sie zum Trauern und zum Verarbeiten brauchen. Wir haben gemeinsam die Möglichkeit an der Heilung zu arbeiten und damit ein Zeichen für die ganze Welt zu setzen. Ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass eine Party mit dem Namen „Love Parade“, die zudem auch noch einen Tag vor dem Jahrestag des Unglücks stattfinden soll, auch nur Irgendjemandem hilft.

Das Risiko ist unkalkulierbar

Ganz nüchtern betrachtet, abgesehen von all dem Idealismus und dem Mitgefühl, möchte ich auch noch einmal an den gesunden Menschenverstand Aller appellieren: Wer hat denn überhaupt die Kompetenz so eine Massenveranstaltung durchzuführen? Wir konnten doch alle in den Medien verfolgen wie aus der Geburtstagsparty eines Teenagers ein gigantischer Massenauflauf wurde – multipliziert um den Faktor „Loveparade“… Wer wird denn für so eine unvorhersehbare Sache mit unkalkulierbarem Risiko die Verantwortung übernehmen? Sicherlich nicht die Initiatoren der Veranstaltungsseite der „Love Parade 2011“, die sich schon im Vorfeld aus der Verantwortung ziehen, indem sie schreiben: „…tut dies auf eigene Rechnung. Immer darauf achten, den Anweisungen der Polizei und Beamte der Stadt folgen.“

Bevor man überhaupt eine Diskussion darüber beginnt, ob und wie eine mögliche Fortführung einer „Loveparade“ aussehen könnte, muss erst einmal eine ganzheitliche Heilung in Gang gesetzt werden – beginnend mit einer gründlichen und lückenlosen Aufklärung, Trauerarbeit und Traumabehandlung.

Das Eine sollte uns das Unglück in Duisburg wenigstens gelehrt haben: So wie es zuletzt gelaufen ist, kann und darf es definitiv nicht weiter gehen. Diese Veranstaltung hat nichts in den Händen von privaten, business- oder profitorientierten Unternehmen zu suchen. Es müsste ein ganz neues Konzept entwickelt werden, dass die Musik und die Kultur in den Vordergrund stellt, die Sicherheit der Besucher gewährleistet und die Veranstaltung vor Missbrauch und kommerzieller Ausbeute schützt. Aber von Alledem sind wir noch weit entfernt.

Ich kann nur hoffen, dass die Stadt Berlin auf diesen Samstag gut vorbereitet ist, die Veranstaltung sachgemäß geplant und angemeldet ist und Niemand dabei zu schaden kommt.“

Kontakt:
Team Dr. Motte, Ansprechpartnerin: Ellen Dosch, eldo[@]praxxiz,de

Seite 1 von 41234
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: