Fun For Writing

Federleicht mit Dr. Motte

Initiatorin Moon Suk mit Juror Dr. Motte. Foto: Davids, Quelle: Berliner Zeitung

Fun-For-Writing möchte alle Bürger unabhängig vom Bildungsstand oder Herkunft dazu ermuntern, sich mit der wunderbaren deutschen Sprache zu beschäftigen – egal ob jung oder alt. In unserer globalisierten Welt ist es sehr wichtig, sich mit anderen Menschen unterschiedlichen Ursprungs, verschiedener Ideen und Perspektiven auszutauschen. Beim Schreiben reflektiert man mehr als beim Reden.

Besonders freuen wir uns über Beiträge von Menschen mit Migrationshintergrund, die bei Bedarf einen deutschen Muttersprachler als Paten hilfreich zur Seite gestellt bekommen. Wer Hilfe bekommt, freut sich, wer anderen hilft, hat Freude am Helfen.

Fun-For-Writing Teilnehmer sind füreinander da, für ein besseres Miteinander.


Alle Infos zum Wettbewerb gibt es auf der offiziellen Website: http://www.federleicht-schreibwettbewerb.de/


BOOKING REQUEST